Wenn Ihr Kind mal krank ist

Sollte Ihr Kind erkranken, empfehlen wir Ihnen, Ihr Kind einige Tage zu Hause zu behalten, bis es wieder vollständig gesund ist. Wir behalten uns vor, ein nach unserer Meinung nicht vollständig genesenes Kind wieder nach Hause zu schicken. Dies gilt ebenso bei Verdacht auf Erkrankung.

Bitte rufen Sie uns an (bis 8.45 Uhr), damit wir wissen, warum Ihr Kind fehlt.

Bei Krankheit, die unter das Infektionsschutzgesetzt fallen, wie z. B. Windpocken, Röteln, Scharlach, Kopfläuse, Masern, Mumps, Keuchhusten, … ist das Kindergartenpersonal zu informieren.
Die Infektionskrankheiten werden den Eltern der übrigen Kinder anonym durch Aushang mitgeteilt.

Beim Wiederbesuch des Kindergartens muss ein ärztliches Unbedenklichkeitsattest vorgelegt werden.