Termine

Termine im Kindergartenjahr 2019 / 2020
 
08.10. 1. Elternabend mit Elternbeiratswahl Beginn: 20.00 Uhr
 
23.10. Betriebsausflug der Gemeinde Inning
 
24.10. Photoraph im KiGa
 
11.11. St. Martinsumzug um 17.30 Uhr
 
06.12. Nikolaus im Kindergarten ohne Eltern !
 
13.01. Elternabend für die Eltern der Vorschulkinder! Beginn: 20.00 Uhr
 
20.02. Faschingsfeier im Kindergarten, ab 10.15 Uhr sind alle Eltern herzlich eingeladen!
 
11.03. Turnfest
 
23.06. Abschlußausflug Ersatztermin 25.06.2020
 
25.07. Sommerfest
 
31.07. Verabschiedung der Vorschulkinder, Eltern sind herzlich eingeladen!
 
01.09. Start Kindergartenjahr 2020 / 2021
 
Änderungen oder Terminverschiebungen sind vorbehalten und werden rechtzeitig im Kindergarten ausgehängt!

Achtung, es können sich Termine evtl. verschieben! Änderungen werden rechtzeitig bekannt gegeben. Bitte auch immer die Aushänge beachten!

Schließungstage  
   
   
23.10. Betriebsausflug der Gemeinde Inning; KiGa geschlossen  
   
23.12. - 07.01.20 Weihnachtsferien; KiGa geschlossen  
   
24.02. - 25.02. Faschingsferien; KiGa geschlossen  
   
14.04. - 17.04. Osterferien; KiGa geschlossen  
   
10.08.-31.08. Sommerferien; KiGa geschlossen  
   
01.09.2020 Start Kindergartenjahr 2020 / 2021  

Ferienregelung

Unser Kindergarten schließt Im Jahr an bis zu 30 Tagen, die überwiegend in den Schulferien liegen.
Einen detaillierten Ferienplan erhalten die Eltern im September jeden neuen Kindergartenjahres
In Notfällen (z. B. Ausfall des Personals durch Krankheit, Fortbildung oder Ferienzeiten) muss der Betrieb eingeschränkt werden. Einzelheiten werden durch einen Aushang von uns bekannt gegeben.

Eingewöhnungszeit

Das Datum des ersten Kindergartentages wird mit jeder Familie persönlich festgelegt. Wir nehmen jeweils nur ein oder zwei Kinder pro Tag auf. Dies ermöglicht es uns, jedem einzelnen Kind besonders viel Aufmerksamkeit zu widmen.
Da gerade am Anfang ein Kindergartentag lang, ungewohnt und anstrengend sein kann, sollten sich die Eltern die Zelt nehmen, ihr Kind langsam an den neuen Rhythmus in seinem Leben zu gewöhnen, und es gegebenenfalls in seiner neuen Umgebung zu begleiten.