Lebensbaustein "Sprache"

Definition

Die Sprache ist ein System von Lauten und Zeichen sowie von Regeln über die Verbindung dieser Zeichen (Hobmair).
Sie wird akustisch durch Schallwellen (Lautketten) oder visuell-räumlich durch Gebärden (Gebärdensprache) oder Schrift (Schriftsprache), realisiert.

Theoretischer Hintergrund

  • Die Sprache bezeichnet die wichtigste Kommunikationsform des Menschen.
  • Sprache ist der entscheidende Schlüssel zur Integration.

Ziele

  • Erweiterung des Wortschatzes
  • Förderung der Mundmotorik und Aussprache
  • Aufbau der Fähigkeit eines Kindes die Lautstruktur der gesprochenen Sprache zu erkennen, also beispielsweise Silben, Reime sogar
  • einzelne Laute (Phoneme) in Wörtern herauszuhören (phonologische Bewusstheit)
    aktiv Zuhören können
  • Dialogfähigkeit, etwa mit Konflikten sprachlich umzugehen
  • Fähigkeit, Geschichten zu erzählen bzw. Geschichten folgen zu können.

Unsere Wege der Realisierung

  • WüT
  • Lieder, Reime, Fingerspiele
  • Gesprächskreise
  • Kinderkonferenz
  • Erkennen von Sprachauffälligkeiten
  • Bilderbücher; Geschichten erzählen

Qualitätsstandards

  • Deutliches Sprechen
  • Bereitstellung der Materialien
  • Aktives Zuhören
  • Sprachlich begleitetes Tun