Kinder lernen ihr Leben

Ein Kind, ständig benörgelt und bekrittelt,
- es lernt, andere zu verachten.

Ein Kind, ständig der Böswilligkeit verdächtigt,
- es lernt, gegen andere zu kämpfen.

Ein Kind, ständig lächerlich gemacht und bloßgestellt,
- es lernt, sich nichts zuzutrauen.

Ein Kind, ständig in seinen Gefühlen beschämt,
- es lernt, sich schuldig zu fühlen.

Ein Kind auch mit seinen Unarten zu ertragen,
- es lernt, geduldig zu sein.

Ein Kind, ermutigt zum Wagnis,
- es lernt, vertrauen.

Ein Kind, für seinen Einsatz gelobt,
- es lernt, den anderen zu schätzen.

Ein Kind, fair als Partner behandelt,
- es lernt, gerecht zu sein.

Ein Kind, beschützt in der Verlässlichkeit seiner Welt,
- es lernt, den Glauben an das Gute.

Ein Kind, angenommen in gegenseitiger Anerkennung,
- es lernt, sich wertvoll zu halten.

Ein Kind, geboren in Freundlichkeit und Zuneigung,
- es lernt, die Liebe in der Welt zu entdecken.

Dorothy Law Nolte